KSC_Wappen
kopf2

 

 

Hessenmeisterschaften der Jugend-Mannschaften 2018

Mit den letzten Finalspielen der Jugendmannschaften in Großen-Buseck (U18 männlich)  und Reiskirchen (U14 männlich) sind die Vertreter Hessens bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 2018 in Nordhorn gefunden. Der KSV Wettenberg konnte dem Favorit KSV Wetzlar in der männlichen U18 auch beim zweiten Spiel in Buseck kein Bein stellen und wurde Vizemeister, der KSC Heuchelheim kam am Ende auf Rang vier.

In den übrigen Disziplinen U14 männlich, U14 und U18 weiblich gab es in diesem Jahr keine Teammeldung von Vereinen des Landkreises Gießen. Als Gastspieler sind jedoch die Wettenberger Tino Anders und Justus Flimm (U14 männlich) sowie Anna-Lene Rütten (U14 weiblich) mit der jeweiligen Mannschaft des PSV Fulda klarer Hessenmeister geworden.

Das erste Finalspiel der männlichen U18 fand in Kassel statt und der KSV Wetzlar hatte hier bereits die Nase vorn. Im Feld der sechs Teams qualifizierten sich die besten vier für die das zweite, abschließende Spiel in Buseck.
Ergebnisse in Kassel: 1. KSV Wetzlar 3055, 2. KSV Wettenberg (Yannick Sonntag/G 769, Kai Göbler 736, Jan Anders 725, Tobias Dort/G 692), 3. KV Sontra I 2887, 4. KSC Heuchelheim (Christian Weeg 749, Yannick Röhm 689, Adrian Bartholomäus/G 674, Jonas Wiegandt 658), 5. PSV Fulda 2622, 6. KV Sontra II 2386.

In Buseck wurde es spannend um den Tagessieg, da einige Akteure mit den Bahnverhältnissen haderten. Die große Überraschung sollte den Wettenberger jedoch nicht gelingen, schließlich gewannen auch hier wieder die Wetzlarer, die vom U18-Weltmeister Justin Ehling (Bosserode) und U18-Einzel-Hessenmeister  Marvin Lückhof (Limburg) verstärkt wurden, und fahren als einziges Team nach Nordhorn. Wettenberg erhielt Unterstützung von Gastspieler Yannick Sonntag (Herfa) und Tobias Dort (Wieseck), Heuchelheim von Adrian Bartholomäus (Bosserode).
Ergebnisse in Buseck: 1. KSV Wetzlar 2896, 2. KSV Wettenberg 2869 (Sonntag 817, Anders 739, Göbler 705, Helmus/Dort 608), 3. KV Sontra 2715, 4. KSC Heuchelheim 2631 (Bartholomäus 760, Weeg 654, Wiegandt 626, Röhm 591). 

Hessischer Vizemeister Verein männlich U18 KSV Wettenberg mit v.l. 
Tobias Dort, Kai Göbler, Jan Anders, Yannick Sonntag und Felix Helmus
u18_wettenberg