KSC_Wappen
kopf2

 

 

uebrige_ligen

Deutlich spannender als vermutet verlief die Partie des Favoriten KSC Heuchelheim bei der SKG 08 Marburg am 3. Spieltag in der Verbandsliga Süd. Das glücklichere Ende hatte der KSC dann aber doch auf seiner Seite mit lediglich acht Hölzern Vorsprung, und auch diesmal hatte Andy Kreiling mit 868 LP maßgeblichen Anteil am Erfolg.
GH Großen-Buseck sorgte mit seinem überraschenden Punktgewinn bei der SG Kirberg-Eisenbach dafür, dass die Gastgeber schon im Frühstadium der Saison den Anschluss an die Tabellenspitze verlieren. Christian Heigele agierte dabei mit seinen 809 LP auf Augenhöhe mit Kirbergs Topspieler Michael Stein.
Mit M85 Mittelhessen 2 hat Heuchelheim nun einen neuen ernst zu nehmenden Konkurrenten, nachdem die Hessenliga-Reserve Mittelhessens beim ersatzgeschwächten KSV Wetzlar 2 einen Kantersieg mit weit über 300 LP Vorsprung feiern durfte und dabei eine Galavorstellung bot mit Andy Adams (851 LP) an der Spitze.
Das positive Wochenende der heimischen Vertreter rundet „Gut Holz“ Lollar ab, das dank einer kompakten Mannschaftsleistung ebenso unerwartet bei der KSG Hinterland einen Teilerfolg verbuchen durfte.  Andy Willert machte hier mit 792 LP eine gute Figur.
Einzelergebnisse
KSC Heuchelheim: Kreiling 868, Reuschling 838, L. Wiegandt 838, Vernau 774, W. Keil 764, Karll 748;
GH Großen-Buseck: C. Heigele 809, Fischer 792, Dambmann 779, Schneider 725, Hammel 705, Heß 655;
M85 Mittelhessen 2: Adams 851, Rabenau 832, Sascha Fink 812, Buhl 812, Stefan 809, Scheer 799;
GH Lollar: Willert 792, K. Riedel 790, L. Korn 786, Krombach 766, Wieczorek 736, Weber 719.

In der Bezirksoberliga sollten die Vertreter des Landkreises Gießen mit dem Abstieg nichts zu tun haben. Der KC 87 Wieseck stieß beim Schlusslicht SKG 08 Marburg 2 auf keine Gegenwehr und gewann hoch.
Im Derby wurde der KSC Dünsberg ohne große Bedrängnis Sieger über den KSC Heuchelheim 2.
Der KC 88 Wettenberg 2 hatte mit dem SKC Waldbrunn-Hadamar keine Probleme und holte daheim drei sicher Punkte.
Einzelergebnisse
KC 87 Wieseck: Mania 857, Köhler 817, T. Dort 732, Sames 692;
KSC Dünsberg: Geller 769, Lepper 745, Kranch 723, Rothe 714;
KSC Heuchelheim 2: Gran 717, Schmidt 687, Viertelshausen 686, Jörg Wiegandt 645;
KC 88 Wettenberg: R. Georg 791, Schnell 786, Wehrenfennig 782, Ahnert 740.

Einzelergebnisse Bezirksliga,
M85 Mittelhessen 3: Rabenau 828, Brunnengräber 780, Rasch 760, Riehl 702;
GH Lollar 2: Wieczorek 761, Schmidt 703, Hochmuth 659, Linker 635;
GH Allendorf/Lda. 2: Krieb 787, Magel 758, Weiß 698, Krug 650.

Einzelergebnisse A-Liga 2,
KC 88 Wettenberg 3: Buhl 711, F. Göbler 686, Feußner 669, Keiner 598;
KSC Heuchelheim 3: C. Weeg 750, Jonas Wiegandt 745, M. Pfänder 692, König 681;
M85 Mittelhessen 4: Döring 703, Nake-Köhler 680, Svenja Fink 674;
GH Großen-Buseck 2: Edler 687, R. Heigele 679, Volk-Scheibe 598, Mank 352;
GH Lollar 3: J. Konhäuser 766, M. Riedel 682, M. Konhäuser 617, Dornack 597.

Einzelergebnisse Hessenliga Damen,
KSC Heuchelheim: Mann 814, Köhler 810, Holland-Nell 763, Weeg 715.

 

www.besucherzaehler-homepage.de